Vorlesen

Haltungs- und Bewegungssystem

Zusammenhang zwischen innerer und äußerer HaltungWahrnehmung von innerem Befinden und äußerer Haltung

Zeit: 60 Minuten, TN: Erwachsene, Sportanfänger/innen, Wiedereinsteiger/innen, Altersdurchschnitt 55 Jahre, gemischt-geschlechtliche Gruppe, Ort: Sporthalle, Gymnastikraum, Bewegungsraum

Im Rahmen eines präventiven Angebotes für das Haltungs- und Bewegungssystem „GUTES FÜR DEN RÜCKEN“, kann z. B. in der 10. Angebotseinheit das Thema „Zusammenhang zwischen innerer und äußerer Haltung“ aufgegriffen werden. Themen der Stunde sind das moderate Training des Haltungs- und Bewegungssystems, Erkennen des Zusammenhangs von innerer und äußerer Haltung zur Förderung des Handlungs- und Effektwissens sowie die Wahrnehmung von Bewegungsmustern.
Oktober 2012


Schulter- und NackenverspannungenEntspannungsmöglichkeiten im Alltag

Zeit: 90 Minuten, TN: Erwachsene, Sportanfänger/innen, Wiedereinsteiger/innen, Altersdurchschnitt 45 Jahre, gemischt-geschlechtliche Gruppe, Ort: Sporthalle, Bewegungsraum

Im Rahmen eines präventiven Angebotes für das Haltungs- und Bewegungssystem „GUTES FÜR DEN RÜCKEN“, kann z. B. in der 7. Angebotseinheit das Thema „Schulter- und Nackenverspannungen“ aufgegriffen werden. Themen der Stunde sind das moderate Training des Haltungs- und Bewegungssystems, die Auseinandersetzung mit Entspannungsmöglichkeiten im Alltag bei Schulter- und Nackenverspannungen sowie Förderung des Wohlbefindens.
Juni 2011


Haltung im Alltag"Gutes für den Rücken"

Zeit: 90 Minuten, TN: Erwachsene, Sportanfänger/innen, Wiedereinsteiger/innen, Ort: Sporthalle, Gymnastikraum, Bewegungsraum

Im Rahmen eines präventiven Angebotes für das Haltungs- und Bewegungssystem „GUTES FÜR DEN RÜCKEN“ kann z. B. in der 6. Angebotseinheit das Thema „Haltung im Alltag“ aufgegriffen werden. Themen der Stunde sind das moderates Training des Haltungs- und Bewegungssystems und der Aufbau eines Handlungs- und Effektwissens für den Alltag, d. h., Muster des Verhaltens im Alltag zu erkennen und die der Wahrnehmung von Haltungssituationen im Alltag zu fördern.
März 2009

Lesen Sie zu diesen Stundenbeispielen auch den
Fachartikel "Neue Rückenschule"